Wien, 10. Juli 2014 – Das Analystenhaus Quocirca platziert Xerox in seiner neuen Studie zum fünften Mal in Folge an der Spitze des weltweiten Marktes für Managed Print Services (MPS).

Als weltweit führendes Unternehmen für Business Process Outsourcing und Dokumenten-Management hilft Xerox mit seinem MPS-Angebot Unternehmen dabei, ihre Druckinfrastruktur zu optimieren sowie ihre Kommunikations- und Geschäftsprozesse in Einklang zu bringen. Dadurch steigern sie ihren Umsatz, reduzieren ihre Kosten und arbeiten effizienter.

Laut der Studie behauptet Xerox seine führende Position in einem kompetitiven Marktumfeld aus mehreren Gründen: zum einen durch die kontinuierliche Weiterentwicklung und Investitionen in ihr ausgereiftes MPS-Portfolio, zum anderen durch die Tiefe und Breite des Service-Angebots, das vom klassischen Bürodruck über den Produktionsdruck bis hin zu IT Outsourcing, Business Process Services und einem breiten Spektrum an Analysetools und Bewertungsleistungen reicht.

„Xerox ist schon sehr lang als Top Player im MPS-Markt etabliert“, sagt Louella Fernandes, Associate Director bei Quocirca. „Durch die Stärkung des Software-Portfolios, besonders in den Bereichen ConnectKey und Workflow-Automatisierung, kann das Unternehmen noch mehr Synergien zwischen Content Management und MPS-Angeboten nutzbar machen.“

Die Studie, die eine unabhängige Bewertung verschiedener MPS-Anbieter bereitstellt, zeichnet in ihren Ergebnissen einen Markt, der über MPS-Kerndienstleistungen wie Gerätekonsolidierung hinausgeht und sich aktuell in eine Richtung entwickelt, Papier-basierte Prozesse in Unternehmen effizienter zu machen.

„Informationen in Unternehmen steigen exponentiell an – sowohl in Papier- als auch in elektronischer Form – und damit steigt auch die Herausforderung, auf diese Informationen Zugriff zu erhalten und diese effizient zu managen“, sagt Don Dixon, Senior Vice President, Global Document Outsourcing bei Xerox. „Die Studie von Quocirca zeigt, dass wir mit unseren neuen Services genau das leisten. Unsere Weiterentwicklungen und Verbesserungen helfen Unternehmen jeder Größenordnung dabei, Informationsanfragen effektiver zu managen und schaffen so den Freiraum, sich auf das Kerngeschäft konzentrieren zu können.“

-XXX-

Über Xerox

Xerox Austria ist die österreichische Geschäftseinheit von Xerox. Der Unternehmenssitz befindet sich in Wien. Seit der Erfindung der Xerografie vor 75 Jahren haben die Mitarbeiter von Xerox Unternehmen dabei unterstützt, Arbeitsprozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Heute ist Xerox weltweit führend in den Bereichen Business Process Outsourcingund Dokumenten-Management. Mit den Lösungen können Mitarbeiter so effizient wie möglich arbeiten und sich somit auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norwalk, Connecticut, USA, beschäftigt weltweit mehr als 140.000 Mitarbeiter, die Kunden in 180 Ländern mit Technologien, Expertise und Dienstleistungen unterstützen – angefangen bei kleinen und mittelständischen Betrieben bis hin zu weltweit aufgestellten Konzernen sowie der Öffentlichen Verwaltung.

Xerox Europe, die europäische Geschäftseinheit von Xerox, hat Fertigungs- und Logistik-Standorte in Irland, England und den Niederlanden. Darüber hinaus befindet sich in Grenoble in Frankreich das Xerox Research Centre Europe, die europäische Forschungs- und Entwicklungseinrichtung von Xerox.

Weitere Informationen finden Sie unter www.xerox.at, http://www.xerox.com/news/deat.html, http://www.realbusiness.com, www.facebook.com/XeroxAustriaoder https://twitter.com/xeroxaustria

Pressekontakt Xerox

Xerox Austria GmbH

Bärbl Benesch

Communications / PR

Telefon 01/240 50-421

Fax 01/240 50-400

baerbl.benesch@xerox.com

www.xerox.at

Ecker & Partner

Petra Zenne

Telefon 01/59932-54

Fax 01/59932-30

p.zenne@eup.at

www.eup.at